Thermoskin - der Hochleistungsdämmstoff
Der Problemlöser

Thermoskin - der innovative Hochleistungsdämmstoff


Der Grundstoff von Thermoskin an sich ist nicht neu. Vor mehr als 80 Jahren wurde er erfunden und kam bereits in den sechziger Jahren zur Isolation von Raumanzügen zum Einsatz.
Die Basis ist ein Gel das aus einem leichten Siliziumfeststoff gewonnen wird. Im Gel wird sämtliche Flüssigkeit durch Gas ersetzt. Der entstehende poröse Feststoff wird wegen seiner Farbe auch „gefrorener Rauch“ genannt.

Gerade problematische energetische Sanierungen von Altbauten können so hochwertig gedämmt werden ohne Innenräume zu schmälern.

Überzeugen Sie sich selbst
Schimmel? Stopp!

Sanierung von Wärmebrücken


Das häufig auftretende Problem von Schimmelwachstum an der Fensterlaibung durch wärmebrückenbedingte Kondensation gehört mit Thermoskin der Vergangenheit an!
Bereits mit 1 cm Thermoskin kann Schimmel vermieden werden. Die Wohnraumluft und die Gesundheit der Bewohner werden dadurch nachhaltig positiv beeinflusst.
Mit Thermoskin Schimmelbildung vermeiden