Willkommen bei den österreichischen Dämmexperten

Dämmen bei Neubau und Sanierung einfach gemacht – so einfach finden Sie die passende Dämmung für Ihr Vorhaben:

Füllen Sie das Kontaktformular aus.

 

 

 

Sie wählen ob Sie

  • eine kostenlose und unverbindliche Baustellenbesichtigung binnen 3 Werktagen  möchten,
  • ein kostenloses und unverbindliches Angebot möchten oder ob Sie
  • zuerst mehr Informationen erhalten wollen.

Wir finden für Sie den passenden Dämmexperten in Ihrer Nähe.

 

 

 

Wo gedämmt wird

Dachdämmung
Dachdämmung

Kerndämmung
Kerndämmung

Fußbodendämmung
Fußbodendämmung

Kellerdämmung
Kellerdämmung

Dämmmaterialien

Jede Dämmsituation, jedes Vorhaben und jede Wohnsituation ist anders. Daher gibt es nicht das richtige Material für die Dämmung, sondern unterschiedlichste Lösungen am Markt.

Für die Dämmung verwenden wir Beispielsweise die hier aufgelisteten, geprüften und zertifizierten Dämmstoffe:

Zellulose

Wärmeleitfähigkeit: 0,040 W(mK)

Eigenschaft: kapillaraktiv, hohe Wärmespeicherkapazität

Anmerkung: für preiswerte und effiziente Dämmlösungen

Mineralwolle

Wärmeleitfähigkeit: 0,034 – 0,45 W(mK)

Eigenschaft: nicht brennbar

Anmerkung: feuchtigkeitsunempfindlich und belastbar

Jute

Wärmeleitfähigkeit: 0,039 W(mK)

Eigenschaft: bester Wärmeschutz und Schalldämmung

Anmerkung: feuchteausgleichend, Upcyclingprodukt

Holzfaser

Wärmeleitfähigkeit: 0,040 W(mK)

Eigenschaft: kapillaraktiv, hohe Wärmespeicherkapazität

Anmerkung: positive CO2-Bilanz, kompostierbar

Heizkosten reduzieren und Umwelt schonen mit der richtigen Dämmung

Der Großteil des Energieaufwandes eines Haushalts wird für Heizung und Warmwasserbereitung benötigt. Das Heizsystem und die Heizung bilden einen Teil einer effizienten Energieverwendung, die Wärmeverluste durch Dach, Wände und Fenster stellen den zweiten, meist unterschätzten Teil dar. Eine nachhaltige und naturnahe Sanierung durch Dämmung minimiert diese Energieverluste, reduziert den Energiebedarf eines Gebäudes erheblich und steigert den Wohlfühlfaktor im Winter und im Sommer. Die Heizung verbraucht weniger Brennstoff oder Strom und der ökologische Fußabdruck der Bewohner wird kleiner. Dämmungen und Dämmsysteme sind so vielfältig wie die Häuser und ihre Bauteile selbst. Die Anforderungen, ein Dach zu dämmen, ist eine andere, als die Innendämmung einer Kellerdecke oder die Isolierung einer Außenfassade. Grundsätzlich sollten sie eine Außendämmung einer Dämmung von innen generell bevorzugen, da sie die nutzbare Wohnfläche nicht verkleinert. Allerdings kann die Dämmung von Innen manchmal bevorzugt werden, da sie im Allgemeinen günstiger als eine Außendämmung ist. Etwa, wenn bei einem ungenutzten Dachboden die oberste Geschossdecke mit einer Dämmung versehen werden kann, da sie ebenso effektiv isoliert wie wie eine Dämmung des gesamten Dachstuhles. Auch bei denkmalgeschützten Häusern muss oft eine Innendämmung durchgeführt werden.

Heizkosten reduzieren mit der richtigen Dämmung

Die richtige Dämmung für das passende Projekt

Welche Dämmung für ihr Bauvorhaben oder die Sanierung geeignet ist, sollten Sie mit Experten für Dämmung im persönlichen Beratungsgespräch erörtern.

Was sind die österreichischen Dämmexperten?

Die Dämmexperten sind ein loser Verbund österreichischer Fachbetriebe, die sich auf eine nachhaltige und naturnahe Dämmung spezialisiert haben.

Welche Dämmung bieten die Dämmexperten?

Die Dämmexperten bieten Dämmungen für jedes erdenkliche Einsatzgebiet an (Dachdämmung, Kerndämmung, Kellerdämmung, Fußbodendämmung).

Welche Dämmmaterialien werden verwendet?

Der Fokus bei den Dämmmaterialen liegt bei einer möglichst nachhaltigen und naturnahmen Dämmung. Beispielsweise werden Zellulosedämmung, Hanfdämmung, Jutedämmung und Steinwolledämmung verwendet. Welches Material aber tatsächlich verwendet wird, hängt von mehreren Faktoren ab und wird im laufe der Angebotsphase mit Ihnen abgestimmt.

Muss ich ein Angebot annehmen?

Nein, selbstverständlich nicht! Nachdem sich eine Betrieb bei Ihnen gemeldet hat, liegt das weitere Vorgehen ganz bei Ihnen. Es liegt ganz bei Ihnen, ob Sie einen Vor-Ort Termin vereinbaren oder ein Angebot annehmen oder nicht.

Jetzt unverbindlich Anfragen!

Sie möchten:
Bitte senden Sie mehr Informationen zuEin kostenloses und unverbindliches AngebotEine Baustellenbesichtigung vor Ort bzw. einen kostenlosen/unverbindlichen Termin vereinbaren

Sie sind am besten erreichbar:
VormittagsMittagsAbends

Ihr Name (Pflichtfeld)
Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)
Ihre Straße (Pflichtfeld)
Postleitzahl (Pflichtfeld)
Ort
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
Ihre Nachricht

Nutzen Sie unser Service:

  1. Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage. 
  2. Wir leiten Ihre Anfrage kostenlos an einen passenden regionalen Fachbetrieb weiter, der mit Ihnen je nach Wunsch einen Termin vereinbart oder Sie mit zusätzlichem Informationsmaterial versorgt.